Stuhlflechtvorführung und -begutachtung

Am 14.01.2024 stand die erste besondere Veranstaltung im neu begonnen Jahr an: Eine Stuhlflechtvorführung mit -begutachtung im Rahmen unserer Sonderausstellung "Faszination Flechtwerk". Dazu besuchte uns erneut die gelernte Flechtwerkgestalterin Elke Hegmann, die im letzten Jahr schon die Flechtworkshops in unserem Hause geleitet hat. Im Eingangsbereich zeigte sie, wie ein sogenanntes "Wiener Geflecht" entsteht, das vor allem bei Stühlen seinen Einsatz findet. Die zahlreichen Besucher durften ihr dabei nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch Fragen stellen. Auch das Angebot, defekte Stühle mit Geflecht mitzubringen, um sich einen Kostenvoranschlag zur Reparatur machen zu lassen wurde gut angenommen. Elke Hegmann ist [...]

2024-01-24T11:44:50+01:00Dienstag, 16. Januar 2024|

Neujahrsgrüße und Ausblick auf 2024

Zum Jahresanfang wünschen wir allen ein frohes Jahr 2024! Dabei möchten wir die Gelegenheit nutzen, einen kleinen Ausblick auf die nächsten Monate zu geben: Ausstellungen Unsere Sonderausstellung "Faszination Flechtwerk - von Hutzelreuse, Hut und Kötze" wurde verlängert und kann noch bis zum 1. April 2024 besucht werden. Auf Wunsch können Führungen für Gruppen unter der Telefonnummer 09342/301 511 gebucht werden. Die schrittweise Eröffnung der Burgabteilung und des Experimenta-Parcours findet im März ihren Abschluss. Von da an sind diese neuen Dauerausstellungs-Highlights komplett für die Besucher zugänglich. Vom 24. April bis 25. August wird die Sonderausstellung "Meister des Augenblicks - Wolfgang Isensee" [...]

2024-01-10T22:26:41+01:00Mittwoch, 10. Januar 2024|

Kräuter- und Gräserkorb-Flechtvorführung

Feine Nasen konnten am Samstag, den 16.Dezember zwischen 14 Uhr und 16:30 Uhr schon riechen, dass hier etwas Ungewöhnliches geboten wurde: Klaudia Herbst präsentierte im Eingangsbereich, wie sie aus Kräutern und Gräsern vielfarbige Körbe in zarten Pastelltönen flicht. Das eigenständige Sammeln der Materialien ist schon ein Teil des Entstehungsprozesses, danach werden diese in der sogenannten Wulsttechnik zusammengebunden. Diese ungewöhnliche Flechttechnik stellte sie nun den Besuchern, für die die Vorführung im Eingangsbereich kostenlos war, vor. Bedingt durch die verwendeten Materialien verströmte die Präsentation, wie eingangs angedeutet, einen aromatisch-angenehmen Duft. So wurde die Vorstellung nicht nur visuell zu einem Erlebnis, sondern es [...]

2023-12-19T09:39:00+01:00Mittwoch, 20. Dezember 2023|

Blaudruck für die Minis

Unsere Blaudruck-Kurse sind bei Schulklassen schon lange beliebt. Hier kann man sowohl etwas über den historischen Blaudruck erfahren, als auch selbst kreativ werden und hält am Ende noch ein ganz besonderes Unikat in seinen Händen. Kindergartengruppen scheinen dagegen noch etwas zurückhaltender zu sein, was das Buchen von Blaudruck-Kursen angeht. Völlig unbegründet, wie Anfang des Monats beispielsweise eine fröhliche Kindergartengruppe aus Homburg mal wieder bewiesen hat. Kuratorin und Volkskundlerin Ursula Wehner verzichtete kurzerhand auf die Böcke unseres Blaudruck-Tisches und machte aus ihm eine Blaudruck-Boden-Unterlage. Die Kinder hatten sichtlich ihren Spaß und konnten am Ende glücklich ihre selbst gestalteten Werke mit nach [...]

2023-12-19T08:58:31+01:00Dienstag, 19. Dezember 2023|

Faszination Flechtwerk im Landesfernsehen

Konrad von Finckh vom L-TV Landesfernsehen hat unsere Kuratorin Ursula Wehner hier im Grafschaftsmuseum besucht und einen tollen Beitrag über die Ausstellung "Faszination Flechtwerk" gedreht. Der kurze Film stellt die Flechtausstellung in unserem Haus vor - inklusive ein paar exklusiver Einblicke. L-TV ist ein regionaler Sender mit Sitz in Baden-Württemberg, der seit 20 Jahren tätig ist. Wer neugierig geworden ist, kann sich den sehenswerten Beitrag hier anschauen. Wir freuen uns über diese Sendung und über den ein oder anderen Besucher, der dadurch seinen Weg in unser schönes Grafschaftsmuseum findet!

2023-12-14T11:50:27+01:00Donnerstag, 14. Dezember 2023|

Alle Jahre wieder…

... wird bei uns nicht einfach nur irgendein Weihnachtsbaum aufgestellt: Schon seit vielen Jahren wird ein Bäumchen immer im traditionellen Stil der vertriebenen Ungarn-Deutschen geschmückt. Bis ins hohe Alter hat diese Aufgabe Rosa Marlock selbst übernommen, die dieses Jahr ihren 100. Geburtstag gefeiert hat. Sie war es auch, die maßgeblich am Aufbau der Ausstellung über die Heimatvertriebenen aus Ungarn beteiligt war. Der Christbaum wurde nun pünktlich zum ersten Adventwochenende bei der Abteilung der vertriebenen Ungarndeutschen aufgestellt, die dieses Jahr ins Haus der Vier Gekrönten umgezogen ist. Verziert ist er mit sogenannten "Salonzuckerln" - aus Bonbon-Papier selbst gebasteltem Christbaumschmuck. Aber auch [...]

2023-12-05T13:00:21+01:00Dienstag, 5. Dezember 2023|

Erweiterte Öffnungszeiten an den Adventssamstagen

Im Rahmen des Wertheimer Weihnachtsmarktes gelten im Grafschaftsmuseum an allen Adventssamstagen erweiterte Öffnungszeiten. Das heißt, das Museum öffnet schon um 14 Uhr und bleibt bis 17 Uhr geöffnet. Vom Weihnachtsmarkt einen Abstecher zu uns zu machen lohnt sich nicht nur, um sich die Flechtwerkausstellung oder die neue Burg- und Grafschaftsausstellungen anzusehen, sondern auch um einen Blick auf die Waren in unserem Museums-Shop zu werfen. Hier kann der Geschenkeeinkauf vom Markt direkt fortgeführt werden, denn es gibt viele tolle Artikel, die sich als Geschenk eignen. Selbstverständlich ist der Eintritt im Museums-Shop frei.   Hier noch einmal die Öffnungszeiten für die Adventwochenenden: [...]

2023-12-19T08:23:02+01:00Donnerstag, 30. November 2023|

Museumskonzert im Schlösschen im Hofgarten

Am Sonntag, den 3. Dezember findet um 17 Uhr im Helmut-Schöler-Saal des Schlösschens im Hofgarten das traditionelle Museumskonzert statt. Alle durch die Kartenverkäufe generierten Einnahmen kommen unserem Grafschaftsmuseum zugute. Das Konzert wird organisiert vom Kulturkreis Wertheim unter Förderung der Alfred Prassek Stiftung. Bei dem Konzert spielen die Cellisten Alexandre Castro-Balbi und Joel Blido. Damit trumpft das Museumskonzert mit dem Solocellist der Staatskapelle Weimar und seinem Stellvertreter auf - Meister ihres Fachs. Unter dem vielversprechenden Titel „Cello Furioso“ werden Stücke von Haydn, Offenbach, Boccherini und Paganini gespielt – mit einigen der schönsten und beliebtesten Kompositionen für diese Besetzung. Auch dürfen sich [...]

2023-11-29T12:36:56+01:00Mittwoch, 29. November 2023|

Viel Spaß beim Workshop „Flechtfrisuren“

Am Sonntag, den 22. Oktober hatten die Teilnehmer im ausgebuchten "Flechtfrisuren"-Workshop in Kooperation mit dem Team des Friseursalons Stemmler viel Spaß. Anja und Sophie Geißler vom Friseursalon erklärten am praktischen Beispiel, wie man kunstvolle Flechtfrisuren kreieren kann. Mit dabei hatten sie auch ein paar Frisierköpfe, wobei die meisten Teilnehmer ihre "Versuchsobjekte" gleich schon mitgenommen hatten. In lockerer Runde wurden die Frisuren vorgestellt und was es dabei zu beachten galt. Im besonderen Ambiente des Modersohn-Saales waren "Frisiertische" vorbereitet worden. Die Friseurinnen und das Team vom Grafschaftsmuseum - allen voran Kuratorin Ursula Wehner, die die Ausstellung "Faszination Flechtwerk" konzipiert hat in deren [...]

2023-10-26T11:48:28+02:00Donnerstag, 26. Oktober 2023|

Gegen Langeweile in den Herbstferien…

Das Grafschaftsmuseum hat in diesen Herbstferien gleich zwei Workshops für Kinder im Angebot: Am Dienstag, den 31. Oktober um 10 Uhr findet ein Freundschaftsbänder-Workshop bei Monika Neft statt, in der die Kinder lernen können, wie sie die kultigen Bändchen selber herstellen können. Am Freitag, den 3. November um 14 Uhr lädt Flechtwerkgestalterin Monika Engelhardt zum Korbflechten mit Peddigrohr. Beide Veranstaltungen finden im Grafschaftsmuseum statt. Eine Anmeldung ist bei beiden Veranstaltungen erforderlich.

2023-11-06T09:31:04+01:00Donnerstag, 26. Oktober 2023|

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag – Freitag:
10.00 – 12.00 Uhr und
14.30 – 16.30 Uhr
Samstag:
14.30 – 16.30 Uhr
Sonn- und Feiertage:
14.00 – 17.00 Uhr
24.12. und 31.12.
geschlossen

EINTRITTSPREISE

Erwachsene: 3,00 €
Kinder: 1,50 €
Führung: Eintritt pro Person zzgl. 30 € pauschale Führungsgebühr

Führungen und Aktionen für Schulklassen:
Eintritt zzgl. 1,00 € pro Schülerin/Schüler je Aktion

MUSEUMSSHOP

Hier finden Sie unseren Online-Museumsshop.

BARRIEREFREIHEIT

Das Museum besitzt einen Aufzug, der Sie in alle drei Ebenen des Haupthauses bringt. Alle Sonder-Ausstellungen sind barrierefrei zu erreichen. Zum Haus der vier Gekrönten und zum Weinkeller gelangt man nur über Treppen.

ANFAHRT / PARKEN

Unser Museum befindet sich mitten in der Altstadt. Mit dem Fahrrad parkt man direkt im Museumshof. Von den Parkplätzen läuft man nur 5 bis 10 Minuten zum Museum.

Eine interaktive Karte mit eingezeichneten Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Kostenfreier Parkplatz:
Untere Leberklinge, Messeplatz (ganztägig)

Gebührenpflichtiges Parken:
Parkplatz Tauber,
Parkplatz Main (Mainplatz),
Parkplatz Packhofstraße,
Parkgarage Altstadt

Nach oben