Demnächst

Faszination Flechtwerk – von Hutzelreuse, Hut und Kötze

„Faszination Flechtwerk – von Hutzelreuse, Hut und Kötze“ Eine Grafschaftsmuseumsproduktion von Kuratorin Ursula Wehner Im Jahr 2016 würdigte die deutsche UNESCO-Kommission das Flechthandwerk als immaterielles Kulturerbe. Das Grafschaftsmuseum zeigt seinen umfangreichen Bestand von Flechtobjekten. Dieser umfasst neben verzierten Rückentragekötzen aus dem 18. Jahrhundert, Hüten und Möbelstücken, die gesamte Bandbreite unterschiedlichster Korb- und Flechtwaren aus dem häuslichen, handwerklichen und landwirtschaftlichen Bereich. Der Blick richtet sich dabei sowohl auf Funktion, Material und Herstellung dieser Alltagsgegenstände, die aber auch im Hinblick auf heutige Fragen der Nachhaltigkeit zu betrachten sind. Aktionstermine zur Sonderausstellung: Oktober 2023: Flecht-Workshop für Erwachsene und Jugendliche (mit Korbflechterin Elke Hegmann/ […]

Weitere Infos »
EUR3

Begutachtung beschädigter Gemälde und Skulpturen

Haben Sie Gemälde oder Skulpturen, die Sie begutachten lassen und gegenenfalls restaurieren lassen wollen? Diplom-Restaurator Georg Pracher des Ateliers AKR in Würzburg wird die Objekte genau unter die Lupe nehmen und Sie beraten. Wir takten die Begutachtungen im Modersohnsaal des Museums viertelstündlich und bitten deshalb um Anmeldung unter grafschaftsmuseum@t-online.de oder 09342 301 512.

Weitere Infos »

Flecht-Workshop für Erwachsene und Jugendliche

In diesem Flecht-Workshop für Erwachsene und Jugendliche wird Korbflechterin Elke Hegmann aus Emskirchen ein Flechtwerk innerhalb von ca. 3 Stunden mit den Kursteilnehmer:innen erstellen. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 24 € inkl. Material. Wir bitten um Anmeldung zu diesem Workshop unter grafschaftsmuseum-wehner@t-online.de oder telefonisch unter 09342 301 511.

Weitere Infos »

Begutachtung beschädigten Porzellans

Haben Sie zerbrochenes Pozellangeschirr oder -skulpturen zu Hause? Porzellanrestauratorin Gabriele Schwarz aus Wertheim begutachtet Ihr beschädigtes Porzellan. Es besteht dabei die Möglichkeit der direkten Reparaturannahme. Um Wartezeiten zu vermeiden, takten wir die Begutachtung viertelstündlich und bitten um Anmeldung unter grafschaftsmuseum@t-online.de oder telefonisch unter 09342 301 512

Weitere Infos »
EUR3

Flecht-Workshop für Kinder

Korbflechterin Monika Engelhardt aus Roth bietet für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren einen Flecht-Workshop an. Nähere Informationen dazu gibt es ab März 23 auf der homepage www.grafschaftsmuseum.de. Die Teilnehmerkosten belaufen sich für den Kinder-Workshop auf 18 € inkl. Material.

Weitere Infos »
EUR18

Flecht-Workshop für Erwachsene und Jugendliche

Flecht-Workshop für Erwachsene und Jugendliche(Korbflechterin Elke Hegmann/ Emskirchen; Teilnehmerkosten: 24 € inkl. Material)

Weitere Infos »
EUR24

„Stuhlflechten“ – Vorführung mit Reparaturannahme

Das "Stühleflechten" ist in Vergessenheit geraten. Korbflechterin Elke Hegmann aus Emskirchen zeigt, wie ein Stuhl mit einer Sitzfläche "beflochten" wird. Wenn Sie alte beschädigte Flechtstühle besitzen, haben Sie hier die Möglichkeit, diese zur Reparatur zu geben. Zu dieser Vorführung ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns über Ihr und Euer Kommen!

Weitere Infos »
Free

Laufende Ausstellungen

Bis ins Detail! – Modelle von Burgen und Spitzem Turm

In unseren Sonderausstellungsräumen präsentieren wir von 25.11.22 bis 30.03.23 Modelle der Wertheimer Burg, der Henneburg und der Burg Freudenberg sowie des Spitzen Turmes. Der Wertheimer Modellbauer Ludwig Weiser hat in unzähligen Arbeitsstunden die Objekte akribisch genau vermessen und nach historischer Recherche erstellt.  

Weitere Infos »
EUR3,00

Neu seit 3. März: Dauerausstellung „Wertheim am Wasser“

Seit 3. März erscheint das Erdgeschoss in neuem Licht und neuer Farbe. Auf 300 qm Ausstellungsfläche präsentieren wir "Wertheim am Wasser". Besonders im Fokus stehen die Holzschiffe des 19. und frühen 20. Jahrhunderts auf dem damals noch flachen Main sowie das Thema Hochwasser, das schon seit Jahrhunderten für Schlagzeilen sorgt. Dafür haben die Forscherkids Wertheim mit dem Museumsteam gemeinsam besondere Aktivstationen geschaffen, wobei zum Beispiel Feuerwehrkleidung angezogen und Sandsäcke geschleppt werden können. Wertheim bietet aber auch interessante Geschichten zu "Waschwasser" und "Abwasser". Lassen Sie sich überraschen! Die Ausstellung ist zum größten Teil barrierefrei und in Englisch übersetzt.

Weitere Infos »

Rückblick

Münzen bestimmen

Dieses Jahr feiert der Arbeitskreis Numismatik im Historischen Verein Wertheim sein  50-jähriges  Jubiläum! Aus diesem Anlass werden die Experten Sergej Schneider, Werner Fuchs und Klaus Schulze am Sonntag, 30.10., von 14:30 - 16:30 Uhr  Ihre mitgebrachten Münzen bestimmen. Wir takten die Münzbestimmungen viertelstündlich und bitten um Anmeldung über grafschaftsmuseum@t-online.de oder 09342 301 512. Bestimmungsgebühr: 3 €, Histor. Vereinsmitglieder frei Die Experten freuen sich über Ihre Anmeldung und stehen für alle Fragen zum Thema Münzen bereit!

Weitere Infos »

Führungen mit Künstler Wolf Nkole Helzle

Führungstermine mit dem Künstler Wolf Nkole Helzle Zu folgenden Terminen können Sie sich zu einer zweiteiligen Führung im Schlösschen und Grafschaftsmuseum, dazwischen Pause bzw. Ortswechsel, anmelden: Samstag, 29.10., 14-16:30 Uhr und Sonntag, 30.10., 13-15:30 Uhr Die Führungen beginnen jeweils im Schlösschen im Hofgarten und enden im Grafschaftsmuseum. Die Anmeldung zu den Führungen erfolgt über grafschaftsmuseum@t-online.de oder auch telefonisch über 09342 301 512. Führungskosten: 6,50 €, Förderkreismitglieder frei. Seit 16. September wird im Grafschaftmuseum und im Museum Schlösschen im Hofgarten die Sonderausstellung „Ein Tropfen ist gleichzeitig Wasser“ des international arbeitenden Medienkünstlers Wolf Nkole Helzle präsentiert. Der Künstler wird nun am kommenen […]

Weitere Infos »

Beratung und Annahmemöglichkeit von beschädigtem Porzellan

Beratung und Annahmemöglichkeit von beschädigtem Porzellan mit Porzellanrestauratorin Gabriele Schwarz/ Wertheim   Gabriele Schwarz ist Zahntechnikermeisterin und ließ sich zur Porzellanrestauratorin ausbilden. An diesem Beratungsnachmittag haben Sie die Möglichkeit, ihr beschädigtes Porzellan mitzubringen, es von ihr begutachten zu lassen, sich Rat zu holen oder bei ihr direkt zur Reparatur zu geben. Das Vorher und Nachher des restaurierten Porzellans können Sie anhand von Bildern vor Ort bestaunen. Die Beratung findet im Modersohnsaal des Grafschaftsmuseums statt. Wir takten die Teilnahme im 15-Minuten-Rhythmus, deshalb bitten wir Sie um Anmeldung unter der Telefonnummer 09342 301 512 oder per e-mail unter grafschaftsmuseum@t-online.de. Gebühr 3 €, […]

Weitere Infos »

„Kulturtourismus – Erfahrungen einer Würzburger Gästeführerin“ – Vortrag am 10. Oktober, 19 Uhr

Vortrag mit Dipl.-Min. Barbara Lohoff/ Würzburg Die Diplom-Mineralogin Barbara Lohoff lebte acht Jahre in Japan und wurde anschließend durch ihre Sprach- und Mentalitätskenntnisse der Menschen dieses fernen Landes eine gefragte Gästeführerin für japanische Reisegruppen in Würzburg. Im Siebold-Museum ist Frau Lohoff ebenso aktiv. Dort hält sie in einer original japanischen Teestube  traditionelle Teezeremonien ab. Wie empfinden Japaner den Aufenthalt in Deutschland? Kommt es zu Konflikten, Irritationen und spaßigen Momenten mit den asiatischen Gästen? Frau Lohoff berichtet uns auf sehr anschauliche Weise aus ihrer jahrzehntelangen Arbeit mit zwei sehr unterschiedlichen Kulturen. Der Vortrag findet im Modersohn-Saal des Grafschaftsmuseums statt. Eintritt: 4,50 […]

Weitere Infos »
EUR4,50

Führung durch das Münzkabinett, Sonntag 9.Oktober, 14:30 Uhr

Am 9.10. um 14:30 Uhr führen die Experten des numismatischen Arbeitskreises durch das Münzkabinett. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung dazu über grafschaftsmuseum@t-online.de oder über 09342 301 511. Auch wer sich spontan zur Führung entschließt, ist herzlich willkommen! Dauer: ca. 1 h. Kosten: 4,50 €, HV-Mitglieder kostenlos.

Weitere Infos »

Ein Tropfen ist gleichzeitig Wasser – Medienkunst von Wolf Nkole Helzle

„Ein Tropfen ist gleichzeitig Wasser – Medienkunst von Wolf NKole Helzle“ 16.9.-20.11.2022  Werkschau im Grafschaftsmuseum und Museum Schlösschen im Hofgarten Der Medienkünstler Wolf Nkole Helzle arbeitet vorwiegend mit Fotografie, Video, Installationen und Performances, wobei Besucher und Passanten in vielen seiner Arbeiten Teil des künstlerischen Prozesses werden. International bekannt wurde der Künstler mit seinem partizipativen Fotokunstprojekt „FACE(S) OF HUMANKIND“, für welches er weit über 50.000 Menschen in 32 Ländern und vier Kontinente fotografiert hat. Mit einer speziell für dieses Projekt entwickelten Software überlagert Helzle tausende Einzelporträts zu einem kollektiven Antlitz. Dieses Werk und weitere Rauminstallationen werden im Grafschaftsmuseum präsentiert. Ein weiterer […]

Weitere Infos »

Ein Tropfen ist gleichzeitig Wasser – Medienkunst von Wolf Nkole Helzle

„Ein Tropfen ist gleichzeitig Wasser – Medienkunst von Wolf NKole Helzle“ 16.9.-20.11.2022   Eine Werkschau im Grafschaftsmuseum und Museum Schlösschen im Hofgarten   Der Medienkünstler Wolf Nkole Helzle arbeitet vorwiegend mit Fotografie, Video, Installationen und Performances, wobei Besucher und Passanten in vielen seiner Arbeiten Teil des künstlerischen Prozesses werden. International bekannt wurde der Künstler mit seinem partizipativen Fotokunstprojekt „FACE(S) OF HUMANKIND“, für welches er weit über 50.000 Menschen in 32 Ländern und vier Kontinente fotografiert hat. Mit einer speziell für dieses Projekt entwickelten Software überlagert Helzle tausende Einzelporträts zu einem kollektiven Antlitz. Dieses Werk und weitere Rauminstallationen werden im Grafschaftsmuseum […]

Weitere Infos »

Die Kuh im Kühlschrank – Eine Kinderausstellung!

Willkommen zu Hause! In einem Haus mit Zimmern, komplett aus Pappe, gibt es viel zu entdecken: Vom Klo aus kann man ins Abwasserrohr steigen und durch die Riesensteckdose kann man durchschauen. Lust auf einen kleinen Rundgang? Kinder entdecken hier Antworten auf viele Fragen rund um Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit in unserer Welt. Die Ausstellung zum Spielen und Nachdenken wurde von WAMIKI/ Berlin geschaffen, ist speziell für Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren konzipiert und ist bei uns in Wertheim 3 Monate zu Gast! Einen kleinen Eindruck von der Ausstellung können Sie / könnt Ihr HIER erhalten. Eintrittspreise […]

Weitere Infos »

Lichtbildvortrag „Ein Blick hinter die Kulissen“ mit Restaurator Georg Pracher/ Würzburg

Am Donnertag, 24.3., um 19 Uhr findet im Modersohnsaal im Grafschaftsmuseum ein  Lichtbildvortrag mit Restaurator Georg Pracher aus Würzburg statt. Erst kürzlich brachte Georg Pracher die erstaunlich kühlen Farben eines Tiepolo-Gemäldes Mitte des 18. Jahrhunderts wieder zum Vorschein, die so keiner erwartet hätte. Was empfindet der Restaurator bei der Arbeit, wenn er hautnah an einem Werk eines bedeutenden Malers restauriert? Sein Auge erfasst Details, auf die wir gar nicht achten würden. Ob Gemälde, Skulpturen oder Möbelstücke, der Restaurator  nimmt uns mit in seine spannende Arbeit am Kulturgut. Anschaulich gemacht mit vielen Bildern rund um die Restaurierungen, können besonders Jugendliche hier […]

Weitere Infos »

Scherenschnitte von Elisabeth Emmler – Zum 100. Geburtstag!

Am 2. Mai jährte sich der 100. Geburtstag der Scherenschnitt-Künstlerin und Buchillustratorin Elisabeth Emmler. Als kleine Hommage präsentiert das Museumsteam von 3.12.21 bis 16.1.22 eine Sonderausstellung mit ihren Werken. Zahlreiche Leihgaben aus dem Stadtmuseum Pirmasens und Leihgaben von Bürgern und Bürgerinnen aus Wertheim und Umgebung zeigen die breite Palette ihres Schaffens - von Märchenmotiven über Pflanzendarstellungen, von Porträts, weihnachtlichen Szenen bis zu unbekannteren Werken u.a. in Mischtechnik. Elisabeth Emmler, 1921 in Pirmasens geboren und in Wertheim 1998 gestorben, begeisterte die Bevölkerung mit ihren filigranen Scherenschnitten. Ihre frühe Begabung dafür vervollkommnete sie durch ihr Studium an der Kunstschule in Offenbach mit […]

Weitere Infos »
EUR3